06 February 2020

Smart Reporting erreicht den nächsten Meilenstein der eigenen Unternehmensentwicklung: Die Medizin wird zur Datenwissenschaft

Smart Reporting erweitert das Know-how in der KI-basierten Bildanalyse und hofft, den eigenen Erfolgspfad fortsetzen zu können indem analoge, fehleranfällige medizinische Dokumentationen durch eine digitalisierte und sichere Befundungslösung ersetzt werden.

Smart Reporting erreicht den nächsten Meilenstein der eigenen Unternehmensentwicklung: Die Medizin wird zur Datenwissenschaft

München, 6. Februar 2020 

Smart Reporting erweitert das Team im Jahr 2020, um das Know-how in der KI-basierten Bildanalyse auszubauen, und hofft den bisherigen Erfolgspfad fortsetzen zu können indem analoge, fehleranfällige medizinische Dokumentationen durch eine digitalisierte und sichere Befundungslösung ersetzt werden.

Einer der vielen Experten von Smart Reporting ist Bernard Algayres, der seine 25-jährige Erfahrung im Gesundheitswesen in seiner neuen Rolle als Managing Director of Business Development und Business Operations nutzen wird.

Neben der Suche nach strategischen Partnerschaften in der KI baut Smart Reporting auch ein Expertenteam auf dem Gebiet der KI-basierten Bildanalyse auf. Indem Bildanalyse und Befundung in einer Plattform integriert werden, behebt Smart Reporting zwei ungelöste Probleme mit welchen sich die Implementierung von KI im Gesundheitswesen konfrontiert sieht:

  1. Die technische Integration von KI in medizinische Arbeitsabläufe um teilautomatisierte Prozesse zu etablieren und die Produktivität nachhaltig zu steigern
  2. Die Orchestrierung des Einsatzes von KI – auch in komplexen klinischen Umgebungen

Prof. Wieland Sommer, Gründer und CEO von Smart Reporting, erklärt: “Ich bin überzeugt, dass das medizinische System und das Gesundheitswesen der Zukunft auf Datenwissenschaften basieren. Die Einführung von Smart Reporting in der medizinischen Dokumentation wird es unseren Kunden ermöglichen, durch eine verbesserte Diagnose und eine höhere Produktivität im Gesundheitswesen, Daten im Vorteil ihrer Patienten zu nutzen. Ohne diese Daten ist ein nachhaltiger Qualitätsstandard für `Healthcare Made in Germany’ kaum vorstellbar.”

 

Über Smart Reporting:  

Die Smart Reporting GmbH ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in München. Das Unternehmen hat seine Ursprünge in der klinischen Praxis, wo es sich der Effizienzsteigerung von Arbeitsabläufen und der Verbesserung der Qualität von Diagnosen durch Optimierung der medizinischen Dokumentation verschrieben hat. Wieland Sommer, Professor für Radiologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, gründete aufgrund seiner eigenen Erfahrungen in der radiologischen Praxis, Smart Reporting in 2014 als Spin-off eines Forschungsprojekts. Heute vereint das Unternehmen ein interdisziplinäres, internationales Team von Ärzten und IT-Experten mit einer gemeinsamen Leidenschaft für das Gesundheitswesen und digitale Technologien. Die mehrsprachige, Cloud-basierte Software für strukturierte Befundung in der Radiologie und Pathologie wird derzeit von fast 8.000 Nutzern in mehr als 90 Ländern verwendet.

 

Media Kontakt:  

Johanssen + Kretschmer Strategische Kommunikation GmbH 
Fabian Scholz 
E-Mail: smartreporting@jk-kom.de 
Tel.: +49 163 8838007