03 March 2020

Schließen Sie sich den globalen Bemühungen gegen das Coronavirus an

Wir bieten Radiologen eine kostenlose strukturierte Befundvorlage für COVID-19 (Coronavirus Disease 2019) an.

COVID-19 Radiology Reporting Template

Das Coronavirus ist zu einer globalen Pandemie geworden zu deren Bekämpfung wir einen Beitrag leisten möchten. Wir bieten eine kostenlose Befundvorlage für COVID-19 an. Diese Vorlage ist weltweit online verfügbar, einfach zu verwenden und für Radiologen kostenlos.

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um auf unsere COVID-19-Vorlage für strukturierte Befunde zuzugreifen.

Mit der Zeit sind mehr Informationen über das Virus verfügbar und es lässt sich feststellen, dass sich das Virus auch unter asymptomatischen Personen ausbreitet. Es wird deutlich, dass die Früherkennung für die Kontrolle des Ausbruchs und die Behandlung der Patienten von größter Bedeutung ist. Experten aus der medizinischen Bildgebung haben im Gegensatz zum schweren akuten respiratorischen Syndrom (SARS) oder dem nahöstlichen respiratorischen Syndrom (MERS) Unterschiede festgestellt. Der Hauptunterschied in Bezug auf die Symptome besteht darin, dass sich COVID-19 eher in beiden, als in einer Lunge manifestiert.

„Die Zahl der Menschen, die an COronavirus erkrankt oder gestorben ist hat in den letzten Wochen exponentiell zugenommen. Wahrscheinlich werden die Radiologen aufgrund der empfindlichen Diagnose von COVID-19 mit Brust- CT-Thorax eine wichtige Rolle spielen. Diese Vorlage bietet Anleitungen für die Diagnose von COVID-19 “, sagt Prof. Dr. med. Hans-Ulrich Kauczor, M.D.

Diese Befundvorlage bietet einen strukturierten Leitfaden durch die typischen Befunde der COVID-19 assoziierten Pneumonie im CT Thorax, mit Schwerpunkt auf die verschiedenen Muster der pulmonalen Verdichtungen. In dieser Befundvorlage heben wir Erkenntnisse hervor, die mit dem Einfluss auf die Lunge von COVID-19 in Verbindung stehen können.

"Bei Patienten mit Lungenentzündung werden aufgrund von COVID-19 auch bei anfänglich negativem Echtzeit-PCR (RT-PCR) Lungenanomalien im Thorax-Brust-CT festgestellt. Deshalb könnte das Thorax-CT als frühes Diagnose- und Überwachungsinstrument für die COVID-19-Lungenentzündung beitragen. Ein strukturierter Ansatz und eine Übersicht über typische COVID-19-Merkmale des Thorax-CT können die klinische Entscheidungsfindung in einem frühen Stadium erleichtern ", erklärt Prof. Dr. med. Julien Dinkel.

Registrieren Sie sich hier, um die COVID-19-Vorlage jetzt kostenlos zu testen.